Christoph Sedlmeir, Chief Executive Officer
Christoph Sedlmeir, Chief Executive Officer bei prime-ing und Experte für Managed Service Providing.

relaX ist nicht das einzige Tool in unserer Branche – aber wahrscheinlich das einzige, das die deutsche Rechtslage im Werk- und Dienstvertrag zur Grundlage für eine sichere und produktive Zusammenarbeit macht.

Christoph Sedlmeir

Chief Executive Officer bei prime-ing

Kollaborationsplattform relaX

Projekt­ma­na­ge­ment im Werk­ver­trag und Dienst­ver­trag

Leider verhindern Ihre Datenschutzeinstellungen die Anzeige dieses YouTube-Videos. Bitte passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen an, damit wir Ihnen dieses Video zeigen dürfen.

Datenschutzeinstellungen anpassen
Funktionen des Tools

Ihre Vorteile durch relaX

Vorde­fi­nierte Work­flows

  • Steuerung von Verträgen und Projekten über Repräsentanten der beteiligten Unternehmen
  • Vom Repräsentanten abgestimmte Vorgänge können über relaX an Mitarbeiter weitergegeben werden
  • Alle im Projekt beteiligten Personen sind in relaX eingebunden und tragen zur Projektdokumentation bei

Rechts­kon­forme Abwick­lung

  • Hartes Rollen- und Rechtesystem
  • Unterbinden der direkten Kommunikation zwischen dem Auftraggeber, den Erfüllungsgehilfen des Auftragnehmers und deren möglichen Sublieferanten (z. B. Freelancer)
  • Bereitstellung von vertragsrelevanten und entwicklungsspezifischen Dokumenten an alle im Projekt beteiligten Personen
  • Alarmierung der Repräsentanten durch Mitarbeiter, wenn zum Beispiel Weisungen durch Kunden entstehen könnten

Höchstes Sicherheitsmaß

  • Direkte Schnittstelle an ERP-System des Dienstleisters bzw. Lizenznehmers
  • Verschlüsselung jeglicher Kommunikation inklusive Dokumententransfer (sha256RSA)
  • Deutsche Cloud – alle Daten liegen im deutschen Datenraum und werden nach deutschem Datenschutzrecht behandelt
  • Datensicherung ausschließlich in Deutschland

Trans­pa­rent, flexibel und revi­si­ons­si­cher

  • Aufgabenverteilung von Repräsentanten oder Projektleitern an Erfüllungsgehilfen (z. B. monatlicher Projektstatusbericht)
  • Automatische Erinnerung und Eskalation bei Nichterfüllung der Aufgaben

Stan­dar­di­sierte Abläufe

  • Projektrückmeldung durch Lieferanten im Dienstvertrag direkt auf deren Auftragspositionen
  • Compliance-Prüfung von allen Werk- und Dienstverträgen mittels In-App-Checklisten

Modern und kunden­ge­trieben

  • Intuitives Interface und digitales Management
  • Kurze Entwicklungszyklen
  • Konstante Weiterentwicklung mit monatlich neuen Features
Mehr über relaX erfahren

Stellen Sie eine unver­bind­liche Anfrage